Internetseite der Grundschule Pretzschendorf

Warum immer nur Disneyland besuchen, wenn doch der Asterixpark auch bei Paris liegt?Bild7

Das fragten sich die etwa 40 Schüler aus Freital-Hainsberg, Klingenberg und Niederbobritzsch, als sie im Juli aufbrachen, um ihre im Unterricht erworbenen Fähigkeiten in Französisch wenigstens teilweise einmal in Paris anzuwenden. Und wirklich wurde der Besuch des besagten Parks der Höhepunkt einer wegen der Hitze anstrengenden, aber lohnenswerten Erkundung der Hauptstadt Frankreichs. Wir wissen jetzt, was Metrofahren im Berufsverkehr bedeutet, haben aber dafür auch die Mona Lisa im Louvre, Moulin Rouge, Sacré Cœur und den Eiffelturm hautnah gesehen und sind auf den Champs Élysées zum Arc de Triomphe promeniert. Bild8

 

 

 

 

Die Eindrücke dieser Fahrt werden sicher noch anhalten und uns auch weiter motivieren, diese schöne, wenn auch nicht immer leichte Sprache noch besser zu erlernen. Und auch beim nächsten Mal in zwei Jahren gibt es wieder einen Besuch im Asterixpark und seinen vielen tollen Attraktionen, wie Achterbahnen, Wasserrutschen und Shows am laufenden Band. Versprochen!

J. Berger (Französischlehrerin)